2fe9b763 Отзывы получивших гражданство сент Китс и невис по материалам www.vnz.su.

6.6. Die Demontage und die Prüfung des Thermostaten – nur beim gekühlten Motor

Der erfahrene Kraftfahrer ist vollkommen fähig, solche Arbeit durchzuführen. Wenn Sie fertig sind, sie zu beginnen, kann man zunächst den Arbeitsdruck im System der Abkühlung abnehmen und, die notwendigen Ersatzteile vorbereiten. Ihnen wird der Thermostat (für die Motoren Duretec vollständig mit dem Körper), die Verlegung des Deckels für den Körper des Thermostaten, sowie elastisch und teplostojkoje das verdichtende Mittel benötigt. Falls notwendig sammeln Sie die kühlende Ausflußflüssigkeit in die reine Kapazität, sie ist es möglich, nachdenkend, nach der Reparatur zu verwenden.

Im übrigen, wenn Sie das Funktionieren des alten Thermostaten prüfen wollen, erwärmen Sie im speziellen Kochtopf das Wasser und prüfen Sie vom häuslichen Thermometer die Temperatur des Wassers. Auf dem Körper des Thermostaten halten Sie die Temperatur der Regulierung und vergleichen Sie es mit der tatsächlichen Temperatur des Wassers. Wir beraten, natürlich, Ihnen vollständig, sich nicht auf "den nicht ordentlichen" Thermostaten zu verlassen. Die von der Elektrizität erwärmten Thermostaten Mondeo, außerdem kann man mit Hilfe des Multimeters prüfen: messen Sie den Widerstand zwischen zwei Kontakten – beim gut funktionierenden Regler bildet der Widerstand 15 Ohm.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Öffnen Sie den erweiternden Behälter, um den Druck im System zu senken. Seien Sie beim erwärmten Motor vorsichtig: die Gefahr obwariwanija. Deshalb packen Sie"den Deckel in den dicken wollenen Lappen"ein.
  2. Stellen Sie die reine Emfangskapazität unter den Heizkörper fest und schalten Sie den unteren Schlauch des Heizkörpers aus oder wenden Sie die Ausflußschraube des Behälters ab. Ziehen Sie ungefähr drei Liter der kühlenden Flüssigkeit zusammen.

    In der Doppelpackung: der Thermostat besteht in den Motoren Duratec aus dem Körper und dem Regler.

    1 — der Thermostat/Körperblock,
    2 — Elektrisch schtekernyj der Stecker,
    3 — die Feder des Ventiles des Thermostaten,
    4 — das Ventil,
    5 — «die Klappenfeder des Kurzschlusses»,
    6 — das Regulierende Element.

  3. Befreien Sie das Kummet des Schlauches auf dem Körper des Thermostaten und schalten Sie den Schlauch aus.
  4. Werden drei Grubenbau- Schrauben des Körpers des Thermostaten abschrauben und nehmen Sie den Körper ab. Wenn er zugedrückt ist, helfen Sie ihm, von den leichten Schlägen des Hammers (gummi- oder plastik- befreit zu werden).
  5. Gründlich reinigen Sie alle verdichtenden Oberflächen und schrauben Sie den neuen Körper mit dem Block des Motors an. Vorläufig ein wenig schmieren Sie die neue Verlegung von zwei Seiten elastisch und teplostojkim mit dem verdichtenden Mittel ein.
  6. Wieder schalten Sie den Schlauch an und festigen Sie schlangowym vom Kummet.
  7. Gießen Sie die zusammengezogene kühlende Flüssigkeit und dolejte bis zum notwendigen Niveau slaboiswestkowoj zu Wasser.
  8. Erwärmen Sie den Motor auf den mittleren Wendungen und prüfen Sie die Stelle der Montage auf die Dichtheit.
  9. Falls notwendig schließen Sie dolejte der kühlenden Flüssigkeit den Kompensationsbehälter eben.

Wenn der Motor geschweißt""wurde"– es ist der Lüfter des Systems der Abkühlung schuldig

Das System der Abkühlung Ihr Mondeo kommt mit den fliessenden, langwierigen Passagen des Leerlaufs, wie auch mit den gespannten Bergumzügen zurecht. Jedoch wenn die Temperatur bis zum Siedepunkt, möglich, "den streikenden" Lüfter hier wobei erhöht wird. Deshalb muss man sich sofort mit dem Schleppen des Autos nicht beschäftigen: es ist nötig den Motor und dann ungestüm zu kühlen, bis zur nächsten Werkstatt zu fahren. Den Leerlauf und die langsame Fahrt auf den hohen Sendungen, natürlich, es ist besser nach Möglichkeit, zu vermeiden. Ihre scheinbare Vorsicht ist nicht nötig, da zur Erwärmung des Motors bringen wird, da der Heizkörper schon vor dem Gegenwind nicht mehr "kostet".

 Die Aufmerksamkeit: im angehaltenen und bei der Bewegung erwärmten Motor kann der Lüfter und bei der abgeschalteten Zündung arbeiten. Deshalb werden Sie unweit des Lüfters niemals gefahren!